Samstag, 21.09.2019 00:39 Uhr

Bankenwelt im Umbruch der Digitalisierung

Verantwortlicher Autor: Felix Pfitscher Frankfurt am Main, 17.05.2019, 16:48 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Wirtschaft und Finanzen +++ Bericht 16606x gelesen
Euro- und Bankenmetropole Frankfurt am Main
Euro- und Bankenmetropole Frankfurt am Main  Bild: Felix Pfitscher

Frankfurt am Main [ENA] Am 21.Mai 2019 veranstaltet das Unternehmen dfv Euro Finance Group Ffm. ein Meeting mit einem speziellen Themenkomplex "Bankgeschäft im digitalen Umbruch". Die dfv Euro Finance Group gehört zu einem der erfolgreichsten konzernunabhängigen Fachinformationshäuser in Deutschland insbesondere in Europa

Seit mehr als 20 Jahren veranstaltet das Unternehmen dfv Euro Finance Group Events und Fachkongresse auf internationalem Niveau und ist die unangefochtene Nummer Eins als führender Konferenzveranstalter mit Sitz in Frankfurt am Main. Veranstaltungsort ist diesmal Frankfurt am Main - PWC Experience Center- im 34. Stock des Tower 185. Die Eröffnungskonferenz beginnt um 13:30h mit der Begrüßung durch den Geschäftsführer und Vorsitzenden Andreas G. Scholz der dfv Euro Finance Group Frankfurt am Main, sowie Herr Stephan Lutz, Partner, Capital Markets Leader, PwC Germany, Frankfurt am Main.

In diesem komplexen Meeting werden unter Beisein hochrangiger Vertreter und Vertreterinnen aus Politik, Wirtschaft, insbesondere Experten der Finanzbranche teilnehmen. Im Rahmen dieser Halbtageskonferenz werden Finanzexperten u.a. Themen aufgreifen, wie: KI, Blockchain, Instant Payment, API, UX, Big Data, oder auch P-2-P, einbringen und diskutieren. Vor ca. 5 Jahren waren wohl einige Bankmanager der Auffassung, die Digitalisierung des Bankgeschäftes wird sich lediglich auf das Angebot von Online- und Mobile-Banking festfahren.

Von wegen, der große Erfolg innovativer "Financial Technology" zeigt auf, dass diese außerordentliche Entwicklung der globalen Finanzinstitute, die rasante Dienstleistung “Digitalisierung“ von enormer Wichtigkeit auf dem gesamten Finanzsektor ist. Viele Banken haben längst begonnen, einzelne Bereiche der klassischen Beratung zu digitalisieren. Da bleibt für mich die berechtigte Frage: Wann wird die erste deutsche Digitalbank in der Bankenmetropole Frankfurt am Main ihren Sitz haben? Der europäische Finanzsektor steht im Trend des Umbruchs mit der Digitalisierung durch Hochgeschwindigkeit auf der breiten Überholspur.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.